Losungen

Tageslosung vom 14.11.2018
Träufelt, ihr Himmel, von oben, und ihr Wolken, regnet Gerechtigkeit! Die Erde tue sich auf und bringe Heil, und Gerechtigkeit wachse mit auf! Ich, der HERR, erschaffe es.
Siehe, jetzt ist die willkommene Zeit, siehe, jetzt ist der Tag des Heils!

Bileam und Josefine


Die Abstimmung hätten wir verloren! Als es beim Frühstück am Sonntagmorgen darum ging, die Abfahrt zu planen, gab es Aufruhr. Motzige Kinderstimmen fragten: „Können wir nicht hierbleiben? Das ist viel besser als Schule! Wer ist dafür?“
Ja, es hat wieder richtig Spaß und Freude gemacht: Die vielen Kinder, die einfach lachen und spielen, am Lagerfeuer zündeln und mal einen Stock ins Feuer halten, die mit Taschenmesser und Taschenlampe bewaffnet unterwegs sind, im hauseigenen Gelände oder auch zum nahegelegenen nächtlichen Heidelberger Schloss.
Kinder, die genauso gut lauthals mitsingen, ganz egal, ob das Lied „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“ heißt oder „Gott mag Kinder“. Kinder, die (diesmal) einen kräftigen Hunger hatten und den mitgebrachten Kuchen (Danke an alle Kuchenbäcker!!) oder Pizza und Apfelpizza in großen Mengen verdrückten.
Und es hat Spaß gemacht, den Kindern die Geschichten von Bileam und Josefine zu erzählen, dem Seher mit seiner Eselin, die erleben, wie Gott sein Volk Israel wirklich vor allen erdenklichen Gefahren schützt. Und wie treu Gott zu uns Menschen ist.
Danke auch an alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die sich gekümmert haben: Um Liederhefte, das Kochen, um stundenlangen Spaß beim Spiel im Haus und im Freien, um umgefallene Sprudelbecher und Mini-Konflikte und die auch nachts noch stundenlang ein Ohr hatten, ob denn wirklich der letzte jetzt auch endlich schläft …
Übrigens: Wir sind nur deshalb dann doch wieder nach Hause gefahren, weil es ganz bestimmt kommt, das nächste KidsCamp …. (mk)